Mit toller Stimmung in den Herbst

Der Musikverein Rhode ist nach der Sommerpause gut erholt und mit klangvoller Stimmung in die Herbstsaison gestartet. Den Auftakt machten die Egerländer des Vereins unter dem schwungvollen Dirigat von Henrik Jung auf einer privaten Gartenparty in Rhode. Bei herrlichem Abendrot, frisch Gegrilltem und Lagerfeuerschein sorgte die Egerländer-Besetzung für gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre bei den Gästen, und den Musikern selbst.

Am Samstag stand ein Probentag ganz im Zeichen von Musiktheorie und praktischen Übungen zum „guten Ton“. Unser Schlagzeuger Dominik Feldmann hat einen interessanten, lehrreichen und unterhaltsamen Workshop-Tag organisiert und selber durchgeführt, wobei ein Themadas Arrangieren von Titeln war und der Nachmittag im Zeichen von Intonation, Klang und Stimmung stand. Als Sänger unserer Coverband Taktlos und studierter Musiklehrer hat Dominik viel Wert auf das ‚Singen‘  und die richtige Atemtechnik für das ‚Blasen‘ der eigenen Noten gelegt. Im Laufe des Nachmittages haben sich der Klang und die Intonation der Instrumente stark gesteigert und nebenbei ist noch ein ganz passabler gemischter Chor im Orchester entstanden.

Das Auftaktwochenende wurde durch die erste gemeinsame Orchesterprobe nach der Sommerpause abgerundet. Nun gehen wir mit neuem Klang und super Stimmung in unsere nächsten Auftritte beim Rhoder Herbstmarkt, der Seepromenaden-Einweihung in Sondern und der traditionellen Hubertusmesse in Rhode.

 

Aktuelle Nachrichten