Jugendorchester

Das Jugendorchester des Musikvereins Rhode ermöglicht den jungen Nachwuchsmusiker*innen, erste Erfahrungen im Zusammenspiel zu sammeln. Dabei wird die Auswahl der Musikstücke auf die Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen angepasst und bei Bedarf werden eigens neue Musikstücke arrangiert.

Das Probenwochenende des Jugendorchesters im November 2021 wird gefördert von:

Unser Jugendorchester hat aktuell über 40 aktive Musiker*innen im Alter von 12 bis 23 Jahren. Die musikalische Leitung am Taktstock hat Dominik Feldmann, der durch seine Arbeit in der MusikAG an der Rhoder Grundschule somit für einen fließenden Übergang der jüngsten Blasmusiker*innen in Rhode sorgt. Das jährliche Adventskonzert des Vereins wird hauptsächlich durch das Nachwuchsorchester gestaltet, aber auch bei Vorspiel-Nachmittagen und weiteren Veranstaltungen im Dorf Rhode ist das Jugendorchester zu hören.

Das Jugendorchester probt regelmäßig freitags von 17:00 – 18:30 Uhr in der Grundschule in Rhode. Aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie konnte zeitweilig in der Schützenhalle mit viel Platz geprobt werden bis die Kontaktbeschränkungen lediglich eine Proben-Arbeit „online“ von Zuhause zuließen. Unser Jugendorchester ist aber auch hier modern, engagiert und mit Freude bei der Sache, sodass auch wöchentliche Proben via Zoom-Konferenz in Registern und Ensembles stattfanden.

Aktuell freuen wir uns auf unser Probenwochenende im Schullandheim Bergneustadt Anfang November. Die 3-tägige Probenarbeit nutzen wir zur Vorbereitung auf das bevorstehende Adventskonzert, zum intensiven musikalischen Zusammenwachsen nach den Lockdowns und natürlich auch für jede Menge Spaß drumherum!

Dieses Probenwochenende wird im Rahmen des bundesweiten Programms IMPULS gefördert. Mit dem Förderprogramm IMPULS soll der Amateurmusik in ländlichen Räumen geholfen werden. Das Programm wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Aktuelle Nachrichten